Warum ist Harmonie im Trinkwasser wichtig für die Gesundheit?

Harmonie im Trinkasser

Das elementare Bedürfnis nach Harmonie in sich selbst, mit den Mitmenschen und mit der Natur bedeutet nicht Stillstand, Unbeweglichkeit oder ängstliches Vermeiden von Konflikten, wie es manchmal missdeutet wurde.

Harmonie ist vielmehr ein Ruhepol mit hohem Potential inmitten dynamischen Lebens. Und das gilt nicht nur für das seelisch-geistige Gleichgewicht, sondern auch für jede Zelle des Körpers. „In der Ruhe liegt die Kraft.“ beschreibt auch die physische Realität!

Harmonie heilt – Disharmonie schwächt

Die Basis für eine harmonische Entwicklung unserer gesamten körperlich-seelisch-geistigen Organisation ist ein dynamisches Gleichgewicht, dessen Anker, Kraft- und Energiequelle der Harmoniepunkt ist. Die Lemniskate ist das klassische Symbol dafür. Sie ist auch das mathematische Symbol für Stabilität, Kontinuität (Unendlichkeit) und Weiterentwicklung bzw. Steigerung.

Aber was hat das mit meinem Trinkwasser zu tun?

Der menschliche Körper besteht ja bekanntlich zum größten Teil aus Wasser. Allerdings nicht aus der chemisch reinen Substanz H2O (die es in der Natur nicht gibt und auch technisch nicht absolut herstellbar ist), sondern aus harmonischem, Lebendigem Wasser, das in Einklang mit den Gesetzen der Natur entstanden ist.

Die Natur stabilisiert sich im Status der Harmonie, entwickelt sich von da aus in alle Richtungen weiter, um dann im Harmoniepunkt wieder zur Ruhe zu kommen und sich zu stabilisieren… usw. Das Leben schwingt ganz leicht um die Mitte. Lebendiges Wasser, das sich seinen inneren Gesetzen entsprechend bewegen und wirbeln kann, ist harmonisch und gibt uns, wenn wir es trinken, die gute Grundlage für ein dynamisches, lebendiges und zugleich stabiles Leben.

Dysbalancen bzw. Disharmonien, die durch totes Wasser, unpassende Lebensumstände oder Verhaltensweisen entstanden sind, zwingen den Körper zu vielfältigen Kompensations- und Ausgleichsleistungen, weil er zur Mitte bzw. in die Stabilität zurück finden möchte. Es dauert dann bis Harmonie wieder hergestellt ist. Dysbalancen zehren an den Kräften des Menschen und schwächen ihn in vielerlei Hinsicht. Ungünstig ist auch, wenn die Waage von der einen Dysbalance durch übertriebene Kompensation mit künstlichen Mitteln einfach in die gegenüberliegende Dysbalance kippt.

Aus dem Harmonie-Punkt wird alles lebendig impulsiert

Harmonie im Leben bedeutet Gesundheit. Aus der Mitte, aus der Harmonie wird der Mensch von natürlichen, schöpferischen Kräften impulsiert, die ihm zur harmonischen Weiterentwicklung dienen. Disharmonie bewirkt Krankheit und Entwicklungsstillstand, weil die Kräfte aus der Mitte nicht wirken können.

Das gleiche kann man beim Wasser beobachten:  Einseitige, technische Manipulationen, die nicht mit den Naturgesetzen übereinstimmen, erzeugen keine Harmonie und keine Lebendigkeit im Wasser, sondern Disharmonie. Es ist technisch möglich, Wasser in irgendeine Richtung extrem „aufzupowern“, in eine unnatürliche Richtung, jenseits der Mitte, zu zwingen oder auch „zu Tode zu reinigen“. Das Wasser wird versuchen aus dieser Schieflage wieder ins Gleichgewicht zu kommen…. wenn es getrunken wird, auf Kosten der Lebenskräfte des Körpers.

Das Bormia-Verfahren ist eine Kopie der Natur, eine Wasseraufbereitung, die nach natürlichen, harmonischen Gesetzmäßigkeiten aufgebaut ist. Diese natürliche Form der Wasseraufbereitung liefert Ihnen Trinkwasser, das Ihre Gesundheit und eine dynamische Harmonie in Ihrem Leben unterstützt.

Mehr dazu:

Nadeen Althoff
Leben kommt vom Lebendigen.... das ist mein Leitspruch ! Ich bin Gründer der Firma Bormia Natur Pur, Finder des Bormia-Prinzips und Entwickler des Bormia BIO Quellwassergenerators. Aus 32 Jahren Forschung zum Thema Lebendiges Trinkwasser, weiß ich: BIONIK ist die Technik der Zukunft, denn die Natur ist durch nichts zu verbessern.